Skinner
Freitag, 16.10.2015
Weltneuheit zzysh
Natürliche Frische mit System
zzysh beginnt dort, wo Tupperware aufhört.
zzysh – die Weltneuheit der Schweizer Firma innveri AG nutzt eine Technologie, die seit Jahren für Lebensmittel eingesetzt wird. Man kennt dies von Salatpackungen, Chips, Fleisch oder Käse. Eine Schutzatmosphäre aus natürlichen Edelgasen umhüllt die Lebensmittel, ohne sich mit ihnen zu verbinden. Diese Atmosphärenhülle schafft das optimale Klima für lange und gesunde Frische.

«Das von uns entwickelte zzysh-System ist zurzeit das einzige Frischesystem für Lebensmittel, das MAP (Modified Atmosphere Packing) für jeden Haushalt zugänglich macht. Bisherige Aufbewahrungssysteme basieren hauptsächlich auf dem Vakuumverpacken und sind nicht in der Lage, Nährstoffe und Vitamine zu erhalten und das Keimwachstum so stark zu verringern», erklärt der Erfinder des zzysh-Systems Manfred Jüni. Lebensmittel halten mit zzysh food in der cleveren Frischhaltebox bis zu 20-mal länger. Selbst für offene Flaschen wie Wein, Prosecco oder Champagner lässt sich die Technologie, die sich zzysh drink nennt, anwenden. zzysh food besteht aus einem stromlosen Basisgerät, das nicht grösser als eine Nespresso-Maschine ist. Für zzysh drink wird sogar nur ein kleines Handstück benötigt.

Alle detaillierten Produktinformationen finden Sie zudem unter www.zzysh.me.

Das Agentur-Mandat umfasste die Entwicklung der Marke zzysh (Corporate Design) sowie die Gestaltung verschiedener Werbemittel, u.a. Webdesign, Verpackung, Direct-Mailing, Imagemovie, Folder, POS-Materialien, Anzeigen, Plakate, Werbebanner sowie die PR- und Social Media-Betreuung.

Verantwortlich bei innveri AG: Manfred Jüni (Geschäftsführer), Dieter Marxer (Verwaltungsratspräsident); verantwortlich bei LEONE MING: Leone Ming (Creative Direction, Beratung, Text), Christine Böhmwalder (Art Direction, Beratung), Sabine Frommelt (Projektmanagement), Sandra Frommelt (Projektmanagement), Fabienne Dosch (Grafik), Fabian Welz (Grafik)
 
Form Master
×

Danke für Ihre Anmeldung

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Newsletter.

Mit diesem Newsletter informieren wir Sie über unsere neusten Projekte und Kampagnen. Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, haben Sie die Möglichkeit, sich in jedem Newsletter direkt mit dem dafür vorgesehenen Link abzumelden.

Ihre E-Mail-Adresse wird auf unseren Servern gespeichert. Wir setzen diese ausschliesslich für den Versand des Newsletters ein. Es findet keine personenbezogene Verwertung statt. Insbesondere geben wir, ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung, keine Daten an Dritte weiter. Sobald Sie sich vom Newsletter ausgetragen haben, wird auch Ihre Adresse gelöscht.

×