Skinner
Freitag, 16.10.2015
Crowdinvesting CONDA
zzysh Investition lässt die Korken knallen
Bild 151016_LEM_Web_INVE_Newseintrag_Conda_1560x1060px.jpg
CONDA ist seit Anfang Dezember 2014 als erste Crowdinvesting-Plattform im gesamten deutschsprachigen Raum tätig. Damit können erstmals Crowd-Investoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in innovative Unternehmen aus der DACH-Region investieren.

Bereits im November dieses Jahres erfolgt der Launch von zzysh drink in Deutschland, Österreich und der Schweiz – zzysh food folgt dann im Frühjahr 2016. Das Geschäftsmodell von zzysh ist dabei, wie auch jene von Sodastream oder Nespresso, als «Lock-in» Modell ausgelegt. Hier liegt das zentrale Geschäftspotential in der Wiederbefüllung des Atmosphärenzylinders und dem Verkauf des Zubehörs. Die Investoren erhalten für ihr Investment einen Basiszinssatz von 4,5 Prozent und eine Unternehmensbeteiligung am Ende der Laufzeit. Bereits ab 100 Euro kann in das innovative Grossprojekt investiert werden. «Nach der grossen Resonanz am Schweizer Testmarkt möchten wir nun mit Hilfe von CONDA und den Crowd-Investoren in Österreich und Deutschland durchstarten», so Gründer und Geschäftsführer Manfred Jüni weiter.

Alle detaillierten Investitionsinfos inkl. attraktiven Prämienmodellen finden Sie zudem unter www.conda.at und www.zzysh.me. Der Zeichnungsstart ist der 19. Oktober 2015.
 
Form Master
×

Danke für Ihre Anmeldung

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Newsletter.

Mit diesem Newsletter informieren wir Sie über unsere neusten Projekte und Kampagnen. Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, haben Sie die Möglichkeit, sich in jedem Newsletter direkt mit dem dafür vorgesehenen Link abzumelden.

Ihre E-Mail-Adresse wird auf unseren Servern gespeichert. Wir setzen diese ausschliesslich für den Versand des Newsletters ein. Es findet keine personenbezogene Verwertung statt. Insbesondere geben wir, ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung, keine Daten an Dritte weiter. Sobald Sie sich vom Newsletter ausgetragen haben, wird auch Ihre Adresse gelöscht.

×